Ausbildungsabschlussveranstaltung der Kaufleute

 
227 Absolventen aus dem kaufmännischen Bereich wurden im festlich geschmückten Kulturforum St. Michael in Lingen verabschiedet.
 
Die Zweite Bürgermeisterin Monika Heinen überbrachte Glückwünsche zum bestandenen Abschluss und wünschte den ehemaligen Auszubildenden alles Gute für die Zukunft.
 
Wolfgang Paus, Vorsitzender des Berufsbildungsausschusses der IHK machte in seinem Grußwort deutlich, dass Chancen für Kaufleute im Emsland alles andere als schlecht stehen. 
 
Hans-Jürgen Grosse, Leiter der Berufsbildenden Schulen – Kaufmännische Fachrichtungen – , begrüßte erstmalig 21 "Europakaufleute". Und betonte, dass mit einer unglaublichen 1,0 und 1,2 der Abschlussjahrgang 2014  ein sehr guter war.

Im Namen aller Auszubildenden dankte Viktor Elbers Lehrern und Unternehmen für die Unterstützung und wünschte allen Absolventen, dass Sie Ihren Weg weiter erfolgreich bestreiten.

 
 
Zusätzlich zum Berufsschulabschluss haben 45 Absolventen an einem Zusatzkurs teilgenommen und das Fremdsprachenzertifikat im Level zwei und drei erhalten. 12 Teilnehmer erreichten die Note "sehr gut".
 
Abgerundet wurde die Abschlussfeier im Lingener Kulturforum vom "Placebo Theater" aus Münster. In ihrer Aufführung reagierten die Schauspieler in verschiedenen Szenen auf skurrilste Zurufe aus dem Publikum und sorgten dabei für den ein oder anderen Lacher unter den Gästen.
 
 
 
 
 


Fotos v.o.n.u.: Headerfoto Stadt Lingen (Ems), o.A., o.A., o.A., o.A., o.A., o.A., o.A., o.A., o.A., o.A., o.A., o.A., o.A., o.A., o.A., o.A., o.A., o.A., o.A., o.A.