Lossprechung der Kaufleute

 

Zeugnisübergabe im Kulturforum

 
Über 200 Kaufleute haben am Freitag im Kulturforum Sankt Michael ihre Abschlusszeugnisse in Empfang genommen. Die Lingen Wirtschaft + Tourismus GmbH hatte die 206 Absolventen aus acht verschiedenen kaufmännischen Branchen zum Abschluss der Ausbildung eingeladen. Erster Stadtrat Stefan Altmeppen ermunterte die jungen Kauffrauen und Kaufmänner in Anlehnung an das zurzeit in Lingen stattfindende Weltkindertheaterfestival: „Bewegt unsere Welt!“. „Mit der abgeschlossenen Ausbildung haben Sie dafür eine solide Basis erworben“, so Altmeppen in seinem Grußwort.

Fundament für eine berufliche Zukunft

Klaus Reinhardt, der Ehrenamtsvertreter der IHK Osnabrück – Emsland - Grafschaft Bentheim, appellierte an die Azubis, sich durch Weiterbildungsangebote auch im Beruf auf dem Laufenden zu halten und so auch die persönliche Karriere voran zu treiben.

Studiendirektor Heinz Gebbeken von der BBS Lingen Wirtschaft schloss sich der Reihe der Gratulanten mit seinem Grußwort an. Er verglich den Wandel, den die BBS Lingen Wirtschaft in den letzten Jahren erlebt hat, mit der Situation der jungen Kauffrauen und Kaufmänner. „Diese Veränderungen passieren deshalb, weil wir uns ständig den Bedürfnissen der Berufs- und Arbeitswelt anpassen müssen. Und da schließt sich der Kreis zu Ihnen, denn genau das müssen Sie als junge Arbeitnehmer auch tun!“, so Gebbeken.

„Frecher Italiener“

Anschließend gehörte die Bühne im voll besetzten Kulturforum den Azubis. Jede Kauffrau und jeder Kaufmann wurde namentlich aufgerufen und durfte in ein paar Augenblicken des Rampenlichts das Zeugnis in Empfang nehmen. So füllte sich die Bühne nach und nach mit 17 Automobilkaufleuten, fünf Bankkaufleuten, 48 Industriekaufleuten und 44 Kaufleuten für Büromanagement.

Zwischendurch sorgte der Komiker und Sänger Stephan Rodefeld in seiner Paraderolle des frechen Italieners Luigi „fur eine gudde Gefuhl“ bei den Absolventen und ihren Eltern und Ausbildern.

Anschließend wurden 42 Kaufleute im Einzelhandel, 27 Kaufleute im Groß- und Außenhandel sowie 23 Verkäufer und Verkäuferinnen ihre Zeugnisse von – jetzt ehemaligen – Lehrern und Prüfern überreicht. Die Auszeichnung der besten Prüfungsabsolventen sowie der Europakaufleute mit besonderen Geschenken und Preisen rundete die Veranstaltung ab. Im Anschluss ließen sich die Kauffrauen und Kaufmänner bei Getränken und Snacks ordentlich feiern.


Fotos v.o.n.u.: Headerfoto Stadt Lingen (Ems), Lingen Wirtschaft + Tourismus