Restaurant „Bosporus Ocakbasi“ in Lingener Poststraße eröffnet

 
Liebhaber türkischer Spezialitäten haben mit dem neuen Restaurant „Bosporus Ocakbasi“ in der Poststraße 20 einen neuen Anlaufpunkt. Restaurantbesitzer und -betreiber Ersin Boztepe bietet direkt in der Lingener Innenstadt in erster Linie traditionelle türkische Küche, wie selbstgemachtes Ayran, ein Joghurtgetränk, oder türkische Linsensuppe, an. Auf der Karte stehen zudem einige Pizza- und Kebap-Gerichte. Gesche Hagemeier, Geschäftsführerin der Lingen Wirtschaft und Tourismus GmbH (LWT), und Andreas Löpker, Citymanager der Stadt Lingen, begrüßten den neuen Restaurantbetreiber in Lingen und wünschten ihm und seinem Team viel Erfolg.

Boztepe bringt langjährige Erfahrungen als Koch mit: „Ich habe schon im Kindesalter mit 12 oder 13 Jahren angefangen zu kochen.“ In den vergangenen Monaten hat der Restaurantbetreiber zusammen mit Rebecca Lenz in den Räumlichkeiten des ehemaligen Restaurants „Handgemacht“ viel verändert. „Wir haben alles umgebaut und neugestaltet und so eine gemütliche Atmosphäre geschaffen“, erklärt Lenz. Auch mit der Lage des Restaurants zeigen sich die Betreiber sehr zufrieden.

„Bosporus Ocakbasi“ hat von dienstags bis donnerstags sowie sonntags jeweils von 17 Uhr bis 22 Uhr geöffnet. Freitags und samstags wird dort von 17 Uhr bis 23 Uhr gekocht. Von dienstags bis donnerstags bietet das Restaurant zwischen 12 Uhr und 14 Uhr zusätzlich einen Mittagstisch an.


Fotos v.o.n.u.: Headerfoto Stadt Lingen (Ems), o.A.