Sie sind hier: Startseite > Handel > LingenLiefert
pfeil2

Lingen Liefert – auch im Lockdown

Viele Einzelhändler bleiben trotz geschlossener Ladentüren erreichbar

Wenn im Lockdown die Ladentüren in Lingen geschlossen bleiben, arbeiten viele Einzelhändler trotzdem weiter. Zurückgelegte oder vorbestellte Ware muss zu den Kunden, vielfach natürlich noch vor Weihnachten. Außerdem rufen viele Kunden an oder bestellen ihre Lieblingsprodukte per Mail.

Dem Lieferdienst LingenLiefert kommt in dieser für den Einzelhandel herausfordernden Zeit einmal mehr eine besondere Bedeutung zu. Immer am Nachmittag gegen 14 Uhr sammelt ein Fahrer an bestimmten Punkten in der Innenstadt sowie in den Stadtteilen die von den Kaufleuten vorbereiteten Sendungen ein und bringt sie bis spätestens 18 Uhr zu den Kunden. Mit dieser Same Day Delivery kann der Lingener Einzelhandel also sogar schneller sein als die großen Online-Versandhäuser.

So können die Lingenerinnen und Lingener trotz Lockdown und noch pünktlich zu Weihnachten ihre Weihnachtsgeschenke und andere Waren bequem nach Hause ordern und dabei den lokalen Einzelhandel unterstützen.

Auch bei vielen Lingener Gastronomen bleibt die Küche trotz Lockdown nicht kalt: Von Kaffee und Kuchen bis zum reichhaltigen Sonntags- oder Festtagsmenu können Kunden online oder telefonisch bestellen und direkt im Restaurant abholen. Eine Übersicht über die teilnehmenden Restaurants findet sich auf www.lingenliefert.de. Über diese Plattform können die Kunden auch Kontakt zu den teilnehmenden Einzelhändlern herstellen. Ein kleiner Onlineshop bietet sogar eine feine Auswahl an sofort verfügbaren Geschenkideen mit Lokalkolorit an. Auch das neue Lingener Stadtguthaben ist hier erhältlich.



Artikeldatum: 15. Dezember 2020