Sie sind hier:Home>Tourismus>Radwandern

Emsradweg

 

Radfahren von den Quellen bis zur Mündung

 
Die Ems ist mit knapp 375 km Länge der kürzeste Strom Deutschlands. Er entspringt in der Senne zwischen Hövelhof und Schloß Holte-Stukenbrock und mündet bei Emden in die Nordsee. Zu den schönsten Ems-Erlebnissen gehört eine Fahrt auf dem EmsRadweg.

Der EmsRadweg folgt dem Lauf der Ems von den Quellen bis zur Mündung in die Nordsee. Dabei führt der rund 375 km lange Radweg mal direkt am Wasser entlang aber auch durch die historischen Städte und idyllischen Landschaften links und rechts der Ems.

Der EmsRadweg weist praktisch keine Steigungen auf. Er ist daher besonders für Familien mit Kindern geeignet. Der Streckenverlauf ist zudem durch eine verkehrsarme Wegeführung abseits von Hauptstraßen auf überwiegend gut ausgebauten Wirtschaftswegen gekennzeichnet.
 
 
 
 


Fotos v.o.n.u.: Headerfoto Stadt Lingen (Ems), o.A.